2 neue Portale für Schleswig-Holstein

Vor fast sechs Wochen hat die Landesregierung ihr Portal „Flüchtlinge in Schleswig-Holstein – Refugees Welcome gestartet:

–http://www.willkommen.schleswig-holstein.de


Es bietet Flüchtlingen, haupt- und ehrenamtlich Engagierten sowie der interessierten Öffentlichkeit ein umfangreiches Informationsangebot in unterschiedlichen Sprachen.

Zusätzlich gibt es eine landesweite Hilfsplattform ich-helfe.sh

Die Plattform funktioniert nach dem „Suchen-Prinzip“:

  • Initiativen, Institutionen und Organisationen, die ehren- oder hauptamtlich in der Flüchtlingshilfe aktiv sind, können sich darstellen und ihre Bedarfe angeben – und damit landesweit öffentlich machen.
  • Wer sich als freiwilliger Helfer engagieren will, kann feststellen, in welchen Orten welche Unterstützung benötigt wird, und diese dann direkt anbieten.
  • Auf diesem Weg können regionale Initiativen auch Hilfe aus anderen Landesteilen erhalten.
  • Gesucht werden zum Beispiel Sach- und Zeitspenden von Bekleidung, Haushaltsgeräten oder Möbeln bis hin zu Behördengängen, Kinderbetreuung oder Transportfahrten.

Schreibe einen Kommentar